• Der SONNENWEG e.V. konnte die BioMed-Klinik in Bad Bergzabern, über die Fördergesellschaft für komplementäre Tumortherapie und Naturheilverfahren e.V. (FkTN) dank der Spendeninitiative „Wir helfen“ erneut unterstützen. „Wir freuen uns sehr, dass die Arbeiten wie geplant vorangehen und wir voraussichtlich in der letzten Woche des Januars den Speisesaal wieder öffnen können. Der neue Speisesaal wurde durch Spenden der FKTN e.V. und des SONNENWEG e.V. finanziert, was uns sehr geholfen hat diese weitere Verschönerung und Verbesserung zu ermöglichen. Wir hoffen, dass der neue
  • Dankbar blicken wir nunmehr auf den mittlerweile 12. SONNENWEG-KONGRESS 2019 zurück und auf ein Programm unter dem Leitgedanken „Ganzheitliche Therapien bei Krebs“. Trotz Krebs selbstbestimmt im Leben bleiben – dabei unterstützt seit über 20 Jahren der SONNENWEG e.V. Krebsbetroffene und deren Angehörige. Er bietet mit einer ganzheitlichen Betrachtungsweise des Menschen Hilfe zur Krankheitsbewältigung und psychosoziale Unterstützung im Genesungsprozess. Die Erfahrungen aus Wissenschaft und Forschung, die das Netzwerk des SONNENWEG e.V. im Laufe eines Jahres sammelt, fließen in den alljährlichen SONNENWEG
  • „Selbstbestimmt entscheiden“ lautet das Motto des 19. Patienten-Arzt-Kongresses der Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr e. V. (GfBK) am 18. und 19. Mai 2019 in Heidelberg. Viele der rund 800 Patienten, Ärzte und Therapeuten, die sich zum 19. Patienten-Arzt-Kongress der GfBK in Heidelberg eingefunden haben, wissen aus eigener Erfahrung, wie komplex Entscheidungen sein können. „Selbstbestimmt handeln heißt, die Verantwortung für die eigenen Entscheidungen, den Umgang mit der Erkrankung und für den Umgang mit sich selbst zu übernehmen“, erläutert Dr. med. György Irmey,
  • Dankbar blicken wir auf den 11. SONNENWEG-KONGRESS 2018 zurück und auf ein Programm unter dem Leitgedanken „Ganzheitliche Therapien bei Krebs“. Die Krebsbetroffenen in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stellen, die Menschen als Ganzes wahrnehmen, war Grund und Anlass einen Kongress auszurichten, der das Interesse an Wegen für ganzheitliche Therapien bei Krebs berücksichtigt. Es waren zwei Tage mit einem vielfältigen Programm, hochkarätigen Referenten, vielen interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern in einer wunderbaren liebevollen Atmosphäre. Im Rückblick auf den 11. SONNENWEG-KONGRESS haben wir zahlreiche
  • Großer Gesundheitstag am Samstag, den 7. Juli in Bad Neuenahr Die Carstens-Stiftung: Natur und Medizin veranstaltet einen großen Gesundheitstag zur Naturheilkunde. Die Carstens-Stiftung: Natur und Medizin setzt sich seit 1982 für Naturheilkunde und Homöopathie ein. Zum einen fördert sie die Wissenschaft auf diesem Gebiet und zum anderen trägt sie die Forschungsergebnisse in die Bevölkerung, durch fundierte Aufklärung über Anwendung und Nutzen der Heilverfahren. Der Gesundheitstag in Bad Neuenahr soll genau das tun: aufklären – vor allem über Möglichkeiten der Vorbeugung
  • Der SONNENWEG e.V. unterstützt aktuell die gemeinnützige Arbeit der Fördergesellschaft für komplementäre Tumortherapie und Naturheilverfahren e.V. (FkTN) und hilft mit einer Spende über 5.000 Euro bei einem besonderen Projekt. Vor diesem Hintergrund besuchten Helga Maschke, 1. Vorsitzende des SONNENWEG e.V., und Susanne Knorr, stellvertretende Vorsitzende, im Juni 2018 die BioMed-Klinik in Bad Bergzabern. Lena Erdmann, 1. Vorsitzende und Jonas Hager, 2. Vorsitzender, der FkTN e.V. sowie der Chefarzt der BioMed-Klinik, Dr. med. Friedrich Migeod, bereiteten ihnen einen überaus herzlichen Empfang.
  • Es ist ein historisch bedeutungsvolles Jahr Das Jubiläumsjahr des SONNENWEG e.V., unter der  Schirmherrschaft von Herrn Wolfgang Spelthahn, Landrat des Kreises Düren, ist ein historisch bedeutungsvolles Jahr. Der SONNENWEG e.V. schaut auf sein 20-jähriges Bestehen, der SONNENWEG-KONGRESS jährte sich zum zehnten Mal und ich selbst durfte am 17. August meinen 75. Geburtstag im Kreise unserer Freunde und Förderer feiern.  Ein dreifaches Jubiläum also, das zum Jahresende Grund und Anlass gibt, das Erreichte zu reflektieren und einen Blick in die Zukunft
  • Download der „Helga-Maschke-Gedächtnisbroschüre“ „Helga Maschke – Ein Leben für den SONNENWEG e.V.“ Susanne Knorr zum 75. Geburtstag der Vorsitzenden Festrede von Susanne Knorr Liebe Helga, verehrte Gäste! 20 Jahre Sonnenweg e.V. und 75 Jahre Helga Maschke, das sind gleich zwei besonders erfreuliche Anlässe, die uns heute hier zusammenführen. Ich freue mich sehr, dass ich dazu ein paar Worte sagen darf. Bevor es ernsthaft wird, richte ich mich an Dich, liebe Helga, mit einem Schweizer Sprichwort: Alter spielt überhaupt keine Rolle –
  • Eine große Ehre und ein einmaliges Erlebnis – Helga und Ingo Maschke am 05. September 2014 beim Bürgerfest des Bundespräsidenten im Park von Schloss Bellevue – Rede des Bundespräsidenten und Eindrücke eines traumhaften Festes, einzigaritigen Begegnungen und großartige unvergessliche Tage in Berlin.